Von | 2017-09-24T16:55:17+00:00 24. September 2017|Landesliga|1089 Klicks|

Katze lässt das Springen nicht

Der Aushilfstorhüter verlebt gegen seinen Ex-Verein einen ruhigen Nachmittag

TG Höchberg – TSV Abtswind 0:5 (0:1)

Slider Ende

Das Spitzenspiel der Landesliga hielt seine Spannung nur bis kurz nach der Halbzeit: Innerhalb von drei Minuten entschied sich die Partie zu Gunsten des Tabellenführers TSV Abtswind, nachdem die TG Höchberg als Überraschungsfünfter einen Platzverweis gesehen prompt ein Gegentor kassiert hatte. Adrian Dußler, Jürgen Endres und Peter Mrugalla zeigten sich gut aufgelegt. Im Tor stand ein Oldie. mehr …

Von | 2017-09-22T08:14:19+00:00 22. September 2017|A-Klasse, Kreisliga, Landesliga|460 Klicks|

Kräuterkicker gegen Krackenexpress

Reserve reist ins Unbekannte

Vorschau aufs kommende Wochenende

Slider Ende
Wenn Abtswind am Samstag in der Hans-Stumpf-Arena aufläuft, ist das stets ein sportliches Highlight. Das echte Spitzenspiel am 11. Spieltag findet jedoch am Sonntag statt, wenn die beiden Verfolger Euerbach und Vach aufeinandertreffen. Zudem muss Kleinrinderfeld in Unterpleichfeld ran. Wenn also das obere Tabellendrittel sich gegeneinander die Punkte von der Stulle klaut, dann laufen die BFV-Ticker heiß. mehr …

Von | 2017-09-18T09:42:55+00:00 16. September 2017|Landesliga|943 Klicks|

Voll brutal gegen „Hemschebrudahl“

Überraschende Punkteteilung nach kurioser Schlussszene

TSV Abtswind – TSV Heimbuchenthal 2:2 (1:0)

Slider Ende

Brutal, brutaler, Hemschebrudahl. So lautet die Steigerungsform für das, was dem TSV Abtswind am Samstagnachmittag widerfahren ist. In wirklich letzter Sekunde, nach vier minütiger Nachspielzeit, traf der TSV Heimbuchenthal, unter Einheimischen als „Hemschebrudahl“ bekannt, zum mehr als glücklichen 2:2-Ausgleich, der sich für den Spitzenreiter wie eine Niederlage anfühlte. mehr …

Von | 2017-09-14T11:33:28+00:00 14. September 2017|A-Klasse, Kreisliga, Landesliga|370 Klicks|

Abtswind aktuell – Jetzt das Web-Paper lesen!

Der TSV Heimbuchenthal gastiert am Samstag um 16 Uhr in der Kräuter Mix Arena

Vorschau auf den nächsten Spieltag

Slider Ende
AA_amx_v52_cover_hpIn Abtswind aktuell, dem Fußballmagazin des TSV Abtswind, gibt es alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen der Fußballer aus dem Kräuterort – von den drei Herrenteams bis zu den Junioren. Außerdem findet der Leser ausführliche Spielanalysen, Statistiken, Stimmen von Trainern und Spielern, Hintergrundstorys, Randgeschichten sowie zahlreiche Bilder. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:26+00:00 13. September 2017|Landesliga|1115 Klicks|

„Daniel Hämmerlein ist die gute Seele der Mannschaft“

Der Trainer hat das Wort

Hier schreibt Petr Skarabela

Slider Ende
Liebe Fans des TSV Abtswind, verehrte Fußballfreunde,

vor einigen Wochen nach unserem Pokalspiel gegen den Bayernligisten Viktoria Aschaffenburg hat mein geschätzter Trainerkollege Jochen Seitz sehr nette Worte für uns gefunden: Er würde sich freuen, wenn wir nach dieser Saison endlich in die Bayernliga aufsteigen. Damit verband er allerdings einen ganz speziellen Wunsch: Wir dürften gegen den TSV Heimbuchenthal nicht gewinnen. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:27+00:00 8. September 2017|Landesliga|1351 Klicks|

Hinten dicht, vorne hilft Peter Mrugalla

Ein früher Treffer genügt, um an der Spitze zu bleiben

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – TSV Abtswind 0:1 (0:1)

Slider Ende
Angeschlagene Gegner sind bekanntlich die gefährlichsten. Das wissen nicht nur Boxer, die mit einem Hieb K.o. gehen können. Die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach hat turbulente Tage hinter sich: Das Überraschungsteam der Vorsaison ist bislang hinter seinen Erwartungen zurückgeblieben und hat unter der Woche den Trainer ausgewechselt. Der Auftritt des TSV Abtswind war bei allen Widrigkeiten auf Seiten des Gegners kein einfacher, aber mit dem 1:0 zumindest ein erfolgreicher. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:28+00:00 6. September 2017|A-Klasse, Kreisliga, Landesliga|239 Klicks|

„In jedem Fall sind wir jetzt wieder im Soll“

Alle Aktiven auf Wanderschaft

Vorschau aufs kommende Wochenende

Slider Ende
Abwechslung würzt. Alle drei Herrenmannschaften des TSV treten auswärts an. Den Anfang macht die Truppe von Petr Skarabela mit einem Gastspiel bei der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach. Am Samstag wirft man chillig den Grill an, bevor der Sonntag zurück aufs Spielfeld lockt. Die zweite Garde betritt in der Kreisliga Neuland, während die dritte bei einem direkten Konkurrenten auf Augenhöhe auftritt. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:29+00:00 3. September 2017|Landesliga|584 Klicks|

Barthel bewahrt Brunsch vor schlafloser Nacht

Der wiedererstarkte Tabellenführer macht seinen Ausrutscher vergessen

TSV Abtswind – TSV Karlburg 3:1 (1:0)

Slider Ende
Alles wieder gut? Alles wieder gut! Die 1:4-Niederlage in Unterpleichfeld hat bei den Balltretern des TSV Abtswind keine Nachwirkungen hinterlassen. Trainer Petr Skarabela hatte bereits unter der Woche Notwendigkeit für eine Krisensitzung gesehen – und Recht behalten. Sein Team zeigte beim 3:1-Erfolg gegen den TSV Karlburg keine Spur der Verunsicherung und erweckte den Eindruck, dass der Ausrutscher zuvor eine einmalige Sache gewesen sein dürfte. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:29+00:00 30. August 2017|Landesliga|297 Klicks|

„Wir brauchen keine Krisensitzung einzuberufen“

Der Trainer hat das Wort

Hier schreibt Petr Skarabela

Slider Ende
Liebe Fans des TSV Abtswind, verehrte Fußballfreunde,

Niederlagen beschäftigen mich immer sehr lange und sehr intensiv. Das 1:4 in Unterpleichfeld war auch im Nachhinein noch eine Qual für mich. Die Szenen, die uns den Sieg gekostet haben, gingen mir einfach nicht aus dem Kopf. Erst weit nach Mitternacht bin ich am Sonntag zur Ruhe und ins Bett gekommen. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:30+00:00 27. August 2017|Landesliga|385 Klicks|

Weisensel befleckt die weiße Weste

Nach einem Platzverweis erlebt der Tabellenführer dreizehn schwarze Minuten

TSV Unterpleichfeld – TSV Abtswind 4:1 (0:1)

Slider Ende
Irgendwann musste es ja passieren, aber die Art und Weise der ersten Saisonniederlage am siebten Spieltag sorgte im Lager des TSV Abtswind dann doch für Unverständnis. Nach einer Gelb-Roten Karte zerfiel der Tabellenführer und kassierte in dreizehn Minuten alle vier Gegentreffer von einem einzigen Angreifer. Wie im Vorjahr erwies sich Unterpleichfeld als schlechtes Omen, als nach eigener Führung der Gegner das Spiel in die andere Richtung bog. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:31+00:00 24. August 2017|A-Klasse, Kreisliga, Landesliga|213 Klicks|

Plötzlich Papa

Doppeltes Steigerwald-Derby

Vorschau aufs kommende Wochenende

Slider Ende
Verdrehte Welt am Friedsrichsberg, aber der Rahmenterminkalender bestimmt, wo´s lang geht: Freitagabend steigt das Steigerwald-Derby Teil 1. Die dritte Mannschaft reist zur zweiten Gerolzhöfer Garnitur nach Michelau. Am Samstag tritt dann die Reserve beim ehemaligen Landesligisten an, im Hotspot Steigerwaldstadion. Zum guten Beschluss zeigt das Team von Petr Skarabela, wie man den klaren Klassenunterschied zu Bayernligist Aschaffenburg verkraftet hat. Ausgerechnet in Unterpleichfeld, wo Abtswind seine eigene Wembley Erfahrung machte. mehr …

Von | 2017-09-13T22:42:31+00:00 23. August 2017|Landesliga|724 Klicks|

Felix Magath schickt Grüße nach Abtswind

Beim Pokalspiel steht die Verbindung nach China

TSV Abtswind – Viktoria Aschaffenburg 3:6 (1:4)

Slider Ende
3:6 – das klingt nach einer Abfuhr. Doch in Wahrheit war’s gar nicht so deutlich, wie das Ergebnis vermuten lässt. Erst in den letzten Minuten holte Viktoria Aschaffenburg nochmals zum Doppelschlag aus. Zuvor war der TSV Abtswind, der ein Pausen-1:4 wegsteckte, drauf und dran, den Ausgleich zu erzielen. Unterm Strich aber zog der Bayernligist dank seiner individuellen Güteklasse in die nächste Pokalrunde ein. mehr …