Von |2019-07-08T11:12:57+02:0013. Juni 2019|Bayernliga, Kreisliga|1201 Klicks|

Abtswinds Fahrplan durch den Sommer

Update vom 08. Juli

Alle Vorbereitungstermine ständig aktuell auf einen Blick

Slider Ende

Für die erste Herrenmannschaft waren es gerade einmal drei Wochen Sommerpause: Seit Samstag, den 08. Juni, stehen die Akteure wieder auf dem Rasen, um sich optimal auf ihre zweite Bayernliga-Saison vorzubereiten. Chefcoach Mario Schindler, Fitnesstrainer Robert Mildenberger und Co-Trainer Daniel Hämmerlein haben bei der Ausarbeitung des fünfwöchigen Vorbereitungsplans auf eine gesunde Mischung aus Trainingseinheiten auf dem Platz, individuellen Laufeinheiten und Testspielen geachtet. Das erste Testspiel des Abtswinder Bayernliga-Kaders gegen den Landesligisten TSV Kleinrinderfeld findet am Samstag, den 15. Juni, um 15 Uhr in Laub statt. mehr …

Von |2019-06-05T13:57:52+02:005. Juni 2019|Bayernliga|1410 Klicks|

Fünf Neue ersetzen fünf Abgänge

Erste Mannschaft startet in die Sommervorbereitung

Trainingsauftakt am 08. Juni ab 10:30 Uhr in Abtswind

Slider Ende
Gerade mal exakt drei Wochen hatten die Spieler der ersten Mannschaft des TSV Abtswind nach der ersten Bayernliga-Saison Sommerpause, ehe das Trainerteam wieder zur Vorbereitung bittet. Dabei wird Chefcoach Mario Schindler auch einige neue Gesichter in Abtswind willkommen heißen können. mehr …

Von |2019-05-21T11:12:53+02:0021. Mai 2019|Bayernliga|533 Klicks|

Perfekter Saisonabschluss gegen die „Gallier“

Auch der Tabellenvierte kann die Heimserie nicht stoppen

TSV Abtswind – TSV Großbardorf 2:1 (1:1)

Slider Ende
Es war das letzte Saisonspiel der ersten Bayernliga-Saison des TSV Abtswind und es war ein gelungener Abschluss. Auch wenn die Verabschiedungen einiger Spieler im Vorfeld der Partie im Vordergrund standen, zeigten die Schützlinge von Mario Schindler auf dem Platz gegen den Tabellenvierten aus Großbardorf eine starke Leistung und siegten am Ende verdient. mehr …

Von |2019-05-13T14:56:56+02:0013. Mai 2019|Bayernliga|258 Klicks|

Auswärts geht doch noch

Schindler-Elf lässt trotz Klassenerhalt nicht locker

SpVgg Ansbach – TSV Abtswind 2:3 (2:2)

Slider Ende

Es war ein Spiel, in dem es für beide Mannschaften um nicht mehr viel ging: Sowohl der TSV Abtswind, als auch die SpVgg Ansbach hatten am Wochenende zuvor den Klassenerhalt eingetütet. Doch für die Truppe von Trainer Mario Schindler gab es noch eine Bilanz aufzubessern: Die erschreckende Auswärtsbilanz. Deshalb sollte in Ansbach unbedingt der vierte Auswärtssieg in dieser Saison eingefahren werden. mehr …

Von |2019-05-06T11:02:48+02:006. Mai 2019|Bayernliga|308 Klicks|

Mission Klassenerhalt geschafft!

Ohne Glanz zum fünften Heimsieg in Folge

TSV Abtswind – SpVgg Jahn Forchheim 2:0 (1:0)

Slider Ende
Pure Erleichterung war den Spielern, dem Trainerteam und den heimischen Fans nach dem Abpfiff des Spiels gegen die SpVgg Jahn Forchheim anzusehen, es war endlich geschafft: Der Klassenerhalt in der Bayernliga Nord! Doch es war auch in diesem Heimspiel ein hartes Stück Arbeit für die Truppe von Coach Mario Schindler. mehr …

Von |2019-04-29T17:01:54+02:0029. April 2019|Bayernliga|238 Klicks|

Chancenwucher in Erlangen kostet Sieg

Abtswind lässt Bruck im Abstiegskampf am Leben

FSV Erlangen-Bruck – TSV Abtswind 4:3 (1:2)

Slider Ende
Es war nicht zu glauben. Die Abtswinder Spieler standen nach dem Spiel enttäuscht im Mannschaftskreis und lauschten den Worten von Trainer Mario Schindler. Sie hatten gerade gefühlte zwanzig hochkarätige Chancen vergeben und mussten mit einer enorm bitteren 3:4-Niederlage in Erlangen nach Hause fahren. mehr …

Von |2019-04-23T14:19:53+02:0023. April 2019|Bayernliga|235 Klicks|

Sechs Eier ins Würzburger Tor gelegt

Abtswind überrollt Drittligareserve im ersten Durchgang

TSV Abtswind – FC Würzburger Kickers U21 6:1 (5:1)

Slider Ende
Pünktlich zu Ostern waren die Abtswinder Eierleger fleißig unterwegs. So stellten sich die Abtswinder Fans in der Kräuter Mix Arena die Wiedergutmachung für die unglückliche Leistung beim 3:3 in Neumarkt nämlich vor: Gerade einmal zwanzig Minuten waren gespielt im Heimspiel gegen die U23 der Würzburger Kickers, als auf der Anzeigetafel ein komfortables 3:0 aufleuchtete. mehr …

Von |2019-04-15T11:00:10+02:0015. April 2019|Bayernliga|273 Klicks|

Abstiegskampf mit offenem Visier

Abtswind verspielt dritten Sieg in Folge

ASV Neumarkt – TSV Abtswind 3:3 (1:2)

Slider Ende
Frustriert standen die Kicker des TSV Abtswind nach dem Spiel im Mannschaftskreis als Trainer Mario Schindler zu ihnen sprach. Sie wussten selbst, dass im Spiel gegen den Tabellenletzten mehr drin gewesen wäre als ein Unentschieden. Nach den guten Leistungen in den beiden letzten Heimspielen folgte zwar ein Torspektakel gegen den ASV Neumarkt, doch leider trafen beide Mannschaften gleich oft ins Schwarze. mehr …

Von |2019-04-08T08:28:43+02:008. April 2019|Bayernliga|397 Klicks|

Hillenbrand´s Doppelpack ins Glück

Wichtiger Coup gegen Regionalliga-Absteiger

TSV Abtswind – SV Seligenporten 2:0 (1:0)

Slider Ende
Es war das berühmte Spiel David gegen Goliath. Auf der einen Seite der SV Seligenporten, Regionalliga-Absteiger, mit nur zwei Niederlagen aus den letzten zwanzig Spielen – auf der anderen Seite der TSV Abtswind, Aufsteiger und in der Tabelle einen Platz vor dem Abstiegsrelegationsplatz. Doch nach dem Sieg im Heimspiel gegen die DJK Ammerthal hatte sich der TSV Abtswind für dieses Wochenende Großes vorgenommen – und sollte auch belohnt werden. mehr …

Von |2019-03-31T16:51:32+02:0031. März 2019|Bayernliga|256 Klicks|

Hummel`s früher Treffer reicht für den Sieg

Starker Laufeinsatz beschert Big-Points im Abstiegskampf

TSV Abtswind – DJK Ammerthal 1:0 (1:0)

Slider Ende
Es war allen bewusst, dass die Partie gegen die DJK Ammerthal für die Truppe von Trainer Mario Schindler ein wegweisendes Spiel im Kampf um den Klassenerhalt sein wird. Und seine Schützlinge setzen das um, was in solchen Spielen gefragt ist: Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und den unbedingten Siegeswillen. mehr …

Von |2019-03-25T11:53:19+02:0025. März 2019|Bayernliga|248 Klicks|

Stark gekämpft und am Ende doch am Boden

15 Minuten reichen Aubstadt für den Sieg

TSV Aubstadt – TSV Abtswind 3:0 (1:0)

Slider Ende
3:0, das klingt deutlich. Doch der TSV Abtswind bot der heimstärksten Mannschaft der Bayernliga Nord einen sehenswerten Fight und verpasste dem Aufstiegskandidat mindestens ein blaues Auge. Doch der angeschlagene Riese landete einen Glückstreffer zum richtigen Zeitpunkt und setzte kurz nach der Pause mit zwei kurz aufeinander folgenden Treffern zum K.o.-Schlag an. mehr …

Von |2019-03-18T10:27:18+02:0018. März 2019|Bayernliga|313 Klicks|

Wiedergutmachung geglückt!

Abtswind trotzt Wind und Gegner

TSV Abtswind – ATSV Erlangen 2:1 (2:0)

Slider Ende

Nach der indiskutablen Leistung der Vorwoche schafften die Kicker des TSV Abtswind am Samstag, durch eine vor allem in der ersten Halbzeit guten Leistung, die Wiedergutmachung. Aufgrund der schlechten Witterung war der Hauptplatz nicht bespielbar. So konnte man den Vorteil, im Besitz eines hochmodernen Kunstrasenplatzes zu sein, nutzen und das Spiel unter besten Platzverhältnissen austragen. Das Wetter, vor allem der starke böige Wind, blieb jedoch grenzwertig. mehr …