Von |2019-08-19T13:02:17+02:0019. August 2019|Bayernliga|137 Klicks|

Aluminiumpech und leichte Gegentore

Bittere Heimniederlage gegen Bamberger Eintracht

TSV Abtswind – FC Eintracht Bamberg 1:3 (0:1)

Slider Ende
Nach drei Spielen ohne Sieg sollte im Heimspiel gegen den FC Eintracht Bamberg endlich die Wende geschafft werden, doch letztendlich setzte sich der Aufsteiger aus Bamberg mit 3:1 durch. Während in der Offensive dreimal das Aluminium getroffen und weitere Chancen ausgelassen wurden, verteidigte man in der Defensive zu fahrlässig und lud den Gegner zum Tore schießen ein. mehr …

Von |2019-08-13T22:51:46+02:0014. August 2019|A-Klasse, Allgemeines, Bayernliga, Kreisliga|251 Klicks|

E-Paper: Abtswinder Fußballmagazin

Der FC Eintracht Bamberg gastiert am Samstag um 16 Uhr in der Kräuter Mix Arena

Vorschau auf den nächsten Spieltag

Slider Ende
In Abtswind aktuell, dem Fußballmagazin des TSV Abtswind, gibt es alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen der Fußballer aus dem Kräuterort – von den drei Herrenteams bis zu den Junioren. Außerdem findet der Leser ausführliche Spielanalysen, Statistiken, Stimmen von Trainern und Spielern, Hintergrundstorys, Randgeschichten sowie zahlreiche Bilder. mehr …

Von |2019-08-15T12:48:19+02:0012. August 2019|Kreisliga|195 Klicks|

Offensivspektakel mit defensiven Makeln

Endlich ein Sieg beim erklärten Angstgegner

SV Stammheim – TSV Abtswind II 3:7 (2:3)

Slider Ende

Nun hat es für unsere Kreisligatruppe endlich auch einmal zu einem Auswärtssieg in Stammheim gereicht. Wo es sonst kaum mehr als Frust zu holen gab, fuhr Abtswinds zweite Mannschaft den dritten Erfolg in Serie ein und bleibt damit auf dem Platz an der Sonne. Gegen offensiv nach wie vor bärenstarke Stammheimer konnte dabei die Mannschaft von Patrick Gnebner, anders als in der Vergangenheit, dieses Mal auch im Angriff überzeugen und den Zuschauern mit teils tollen Treffern einen sehenswerten und torreichen Nachmittag bescheren. mehr …

Von |2019-08-06T14:24:18+02:005. August 2019|Bayernliga|190 Klicks|

Müssen mit dem Unentschieden leben und damit auch mal zufrieden sein

Schlafwagenmodus der Hausherren im ersten Durchgang

TSV Abtswind – ATSV Erlangen 1:1 (0:1)

Slider Ende
Nach der Niederlage am Mittwoch in Cham, hatten die Abtswinder bereits am Samstag die Möglichkeit die Scharte gegen den ATSV Erlangen wieder auszuwetzen. Diese Chance nutzten die Hausherren jedoch in der ersten Halbzeit in keiner Phase, was den Trainer auch auf die Palme brachte. In der Pressekonferenz, nach dem Spiel, sprach Mario Schindler von einer schlechten Halbzeit, in der seine Mannschaft nicht in die Gänge kam und viel zu pomadig unterwegs war. mehr …

Von |2019-08-05T15:25:04+02:005. August 2019|Kreisliga|176 Klicks|

Achtmal jubeln bis zur Tabellenspitze

Frühe Tore sorgen für Vorentscheidung

TSV Abtswind II – TSV Nordheim/Sommerach 8:0 (3:0)

Slider Ende

Nach zwei Spieltagen in der Kreisliga Schweinfurt Gr. 1 grüßt der TSV Abtswind II vom Platz an der Sonne. Grund hierfür ist der Kantersieg über das Team von der Weininsel aus Nordheim und Sommerach. Mit dem deutlichen Heimerfolg und den daraus resultierenden sechs Punkten aus zwei Spielen konnte Abtswinds Reserve den positiven Trend bestätigen. Dass man Nordheim/Sommerach derart klar besiegen könne war weder vorauszusehen, noch zu erwarten. Doch insbesondere der konzentrierte Auftritt in den Anfangsminuten war letztlich spielentscheidend. mehr …

Von |2019-08-02T09:45:31+02:002. August 2019|Allgemeines|114 Klicks|

Schweres Heimspiel vor der Brust

Der Trainer hat das Wort

Hier schreibt Mario Schindler

Slider Ende
Liebe Fans des TSV Abtswind, verehrte Fußballfreunde,

zu unserem heutigen Heimspiel begrüße ich euch und unsere Gäste vom ATSV Erlangen mit Spielern, Trainer- und Betreuerstab, sowie allen Fans sehr herzlich. Es bleibt keine Zeit zum Durchschnaufen! Weiter geht es im Bayernliga Alltag und wir haben das nächste schwere Heimspiel vor der Brust.
mehr …

Von |2019-08-06T14:49:03+02:002. August 2019|Bayernliga|268 Klicks|

An defensiven Chamern die Zähne ausgebissen

Im letzten Drittel nicht zielstrebig genug

ASV Cham – TSV Abtswind 1:0 (1:0)

Slider Ende
Insgesamt sechs Stunden Fahrt hatten Spieler, Betreuer und Fans auf sich genommen, um an einem Mittwochabend nach Cham zu reisen – am Ende mit einem enttäuschenden Ergebnis. Trotz spielerischem Übergewicht verlor der TSV Abtswind sein Auswärtsspiel beim ASV Cham mit 0:1. mehr …

Von |2019-08-01T16:02:57+02:001. August 2019|Kreisliga|164 Klicks|

Abtswind startet mit einem Auswärtssieg

Auftakt in die Kreisligasaison geglückt

TSV Grettstadt – TSV Abtswind II 1:4 (0:2)

Slider Ende

Trotz der schlechten Vorzeichen aufgrund der wenig berauschenden Ergebnisse in den Testspielen bewies die zweite Mannschaft des TSV Abtswind in der Auftaktbegegnung beim TSV Grettstadt, dass man auf den Punkt konzentriert sein kann und auch im Stande ist die Resultate einzufahren, die man von sich selbst erwartet. Der Aufsteiger aus Grettstadt zeigte großen Willen und bedingungslosen Einsatz, doch die Jungs aus dem Kräuterdorf waren deutlich effizienter und siegten, trotz zwischenzeitlicher Wetterkapriolen, letztlich völlig verdient. mehr …

Von |2019-07-28T17:17:56+02:0028. Juli 2019|Bayernliga|385 Klicks|

2:1 Sieg gegen Monstermannschaft Gebenbach

Erfolg muss mit zwei Verletzten teuer erkauft werden

TSV Abtswind – DJK Gebenbach 2:1 (2:0)

Slider Ende
Im zweiten Heimspiel der Bayernligasaison 2019/20 war der Vizemeister der letzten Runde, die DJK Gebenbach, zu Gast in der Kräuter Mix Arena. Zu Beginn des Spiels merkte man den Abtswindern den gehörigen Respekt vor den Oberpfälzern an. Im Vorjahr waren die Unterfranken nämlich noch in beiden Partien chancenlos. Speziell in der Begegnung in Abtswind hatten die Gebenbacher damals eine herausragende Leistung abgeliefert. mehr …

Von |2019-07-23T12:11:18+02:0023. Juli 2019|Bayernliga|266 Klicks|

Tore zum richtigen Zeitpunkt bringen Sieg

Starker Felix Reusch hält zweiten Auswärtssieg in Folge fest

SpVgg Ansbach – TSV Abtswind 1:3 (0:1)

Slider Ende
Vor 400 Zuschauern konnte der TSV Abtswind in Ansbach den zweiten Auswärtssieg der jungen Saison einfahren. Mit Toren zu den richtigen Zeitpunkten und einem starken Rückhalt im Tor entführte die Truppe von Trainer Mario Schindler die drei Punkte. mehr …

Von |2019-07-22T16:47:52+02:0022. Juli 2019|Kreisliga|108 Klicks|

Abtswind fängt sich erneut fünf Gegentore ein

Burgfarrnbach mindestens eine Nummer zu groß

TSV Burgfarrnbach – TSV Abtswind II 5:0 (3:0)

Slider Ende

Absolut chancenlos war unsere zweite Mannschaft gegen den mittelfränkischen Bezirksligisten aus dem Fürther Vorort. Abtswind lief annähernd 90 Minuten nur hinterher und versuchte fast ausschließlich schlimmeres als die fünf kassierten Gegentore zu verhindern. Die Gastgeber präsentierten sich indes laufstark, ballsicher und robust in den Zweikämpfen, sodass unsere Jungs in allen Belangen den Kürzeren zogen. Dennoch war diese Partie vielleicht eine wertvolle Lehrstunde zur rechten Zeit. mehr …

Von |2019-07-19T18:24:50+02:0019. Juli 2019|Bayernliga|261 Klicks|

Aggressive Sander entführen die drei Punkte

Heimserie in 2019 gerissen

TSV Abtswind – 1. FC Sand 0:2 (0:1)

Slider Ende
Es war der erwartet schwere Gegner, der am Mittwochabend in der Kräuter Mix Arena zu Gast war. Der 1. FC Sand spielte unangenehm, teilweise hart an der Grenze, doch dies sollte sich bezahlt machen. Obwohl der Ball die meiste Zeit in den Abtswinder Reihen lief, schauten die Jungs von Trainer Mario Schindler nach der 0:2-Niederlage ziemlich bedröppelt aus der Wäsche. mehr …