Von |2021-04-12T14:25:35+02:0012. April 2021|Allgemeines, Junioren|78 Klicks|

Ab in den Container

Jugend sammelt 7,8 Tonnen Altpapier

Nächste Aktion im Herbst

Slider Ende
Knapp 8 Tonnen alte Zeitungen und Papier sammelten Jugendliche und Betreuer der Jugendabteilung bei der Altpapiersammlung des TSV Abtswind zusammen mit Oberscheinfeld. mehr …

Von |2021-03-12T12:04:10+02:0012. März 2021|Allgemeines, Junioren|69 Klicks|

Mit Papier die Jugend unterstützen

Nachwuchskicker holen alte Zeitungen, Zeitschriften und Kataloge ab

Samstag, 20. März, 9:30 Uhr

Slider Ende
Mehrmals im Jahr rotten sich die Jugendspieler des TSV Abtswind zusammen, um durch den Ort zu ziehen. Doch keine Sorge, die Horde ist harmlos. In den Straßen und Gassen, an den Häusern und Anwesen begehren sie das, was andere nicht mehr brauchen: Altpapier. Das nächste Mal am Samstag, 20. März. mehr …

Von |2021-02-04T11:22:02+02:004. Februar 2021|A-Klasse, Bayernliga, Kreisliga|407 Klicks|

TSV Abtswind verlängert mit kompletten Trainerstab

Großes Lob von Sportleiter Thorsten Götzelmann

Zusammenarbeit mit den Trainern der zweiten und dritten Mannschaft wird ebenfalls fortgesetzt

Slider Ende
Der TSV Abtswind setzt auf Kontinuität auf den Trainerpositionen: Claudiu Bozesan und sein gesamtes Trainerteam – Co-Trainer Razvan Paunescu, Athletik-Trainer Robert Mildenberger und Torwarttrainer Timo Katzenberger – gehen in eine weitere Saison bei den Grün-Weißen. mehr …

Von |2021-02-01T10:07:21+02:001. Februar 2021|Allgemeines, Kreisliga|179 Klicks|

Eduard Wellmann verlässt den TSV

Toller Sportsmann und Mensch geht nach 5 Jahren zurück seinem Heimatverein

Er übernimmt dort ab sofort das Amt des Co-Trainers

Slider Ende
Der Ball ruht weiterhin im Amateur-Sport, was jedoch nicht bedeutet, dass es keine Veränderungen zu verzeichnen gibt. Neben dem Jahreswechsel gibt es auch eine personelle Veränderung zu verkünden. mehr …

Von |2021-01-31T17:01:58+02:0031. Januar 2021|Bayernliga|264 Klicks|

Verið velkomin í Abtswind, Gudmundur Hafsteinsson!

Herzlich Willkommen in Abtswind, Gudmundur Hafsteinsson!

TSV Abtswind verpflichtet isländischen Erstliga-Stürmer

Slider Ende
Der TSV findet endlich einen klassischen Neuner, der zudem noch Erfahrung aus höheren Ligen mitbringt und dazu beitragen wird, die restlichen Spiele der laufenden Saison erfolgreich zu gestalten. Der 31-jährige Mittelstürmer schnürte zuvor die Schuhe für den isländischen Erstligisten KA Akureyri. Im März 2020 gab er ein kurzes Gastspiel beim Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz, das er wegen der verschärften Corona-Lage abbrechen musste. Aufgrund eines Studiums seiner Partnerin in Würzburg, hat es ihn nach Unterfranken verschlagen. mehr …

Von |2020-11-02T08:23:59+02:002. November 2020|Allgemeines, Junioren|380 Klicks|

Nachwuchs macht Papier zu Geld

Für knapp 6,5 Tonnen Papier fließen über 400 Euro in die Jugendkasse

Nächste Sammlung im März 2021

Slider Ende
Mehrere Stunden waren die Helfer Ende Oktober auf den Beinen. Sie zogen unter Einhaltung aller Corona-Regeln durch den Ort, um Zeitungen, Prospekte und andere Drucksachen einzusammeln. Ergebnis dieser Sammlung waren 6,5 Tonnen Altpapier. Der Erlös von rund 422 Euro kommt den Jugendfußballern zugute. mehr …

Von |2020-10-15T20:51:18+02:0015. Oktober 2020|Junioren|484 Klicks|

U17 bezwingt starken FC Gerolzhofen

Nächster wichtiger Sieg im Kampf um den Aufstieg

Neues vom Nachwuchs

Slider Ende
Wieder einmal waren die Jugendmannschaften mit Abtswinder Beteiligung am vergangenen Spieltag fleißig am Punktesammeln. Vor allem die U11-Junioren mit zwei Siegen und die U17 mit einem ganz starken Auftritt im Kampf um den Aufstieg glänzten dabei besonders. Die U19-Jugend musste sich nach spätem Gegentreffer trotz guter Leistung mit einem Unentschieden zufrieden geben. Lediglich die U13 erwischte einen schwarzen Tag und machte ihren Trainer mit dieser Leistung nicht gerade glücklich. mehr …

Von |2020-10-15T20:18:25+02:0015. Oktober 2020|Bayernliga, Kreisliga|857 Klicks|

Corona-Fall beim TSV Abtswind

Spiele aller Herren-Mannschaften abgesagt

 

Slider Ende

Ein Spieler der zweiten Mannschaft des TSV Abtswind wurde positiv auf den Virus SARS-CoV-2 getestet.

Der betroffene Spieler hat leichte Symptome, es geht ihm gut. Er befindet sich bereits, ebenso wie alle Personen, mit denen er in Kontakt stand, in häuslicher Quarantäne. Zudem befindet sich TSV Abtswind in engem Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden sowie den Verantwortlichen des Bayerischen Fußballverbandes.

Aufgrund mehrerer Kreuzkontakte hat der TSV Abtswind vorsorglich die für das Wochenende angesetzten Partien aller Herren-Mannschaften abgesagt. Die erste Mannschaft wäre in der Bayernliga am Samstag um 16:00 Uhr auf den Würzburger FV getroffen, die zweite hätte am Sonntag um 16:00 Uhr in Wülfershausen gespielt und die dritte ebenfalls am Sonntag um 13:00 Uhr zu Hause gegen die SG Klein-/Großlangheim

mehr …

Von |2020-10-14T14:21:38+02:0014. Oktober 2020|A-Klasse, Allgemeines, Bayernliga, Junioren, Kreisliga|383 Klicks|

Kerngesund: Abtswind aktuell – das Abtswinder Fußballmagazin

Der Würzburger FV gastiert am Samstag um 16 Uhr in der Kräuter Mix Arena

Vorschau auf den nächsten Spieltag

Slider Ende
In Abtswind aktuell, dem Fußballmagazin des TSV Abtswind, gibt es alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen der Fußballer aus dem Kräuterort – von den drei Herrenteams bis zu den Junioren. Außerdem findet der Leser ausführliche Spielanalysen, Statistiken, Stimmen von Trainern und Spielern, Hintergrundstorys, Randgeschichten sowie zahlreiche Bilder. mehr …

Von |2020-10-12T22:18:57+02:0011. Oktober 2020|Allgemeines|492 Klicks|

Hauptsache eine Runde weiter

Der TSV Abtswind macht es sich schwerer als nötig

SV Rödelmaier – TSV Abtswind 1:2 (1:1)

Slider Ende

Der TSV Abtswind hat seine Pflichtaufgabe gegen den SV Rödelmaier erfüllt und ist in die zweite Runde des BFV-Verbandspokals eingezogen. Allerdings machten es die Grün-Weißen gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeber spannender als nötig. Nach Adin Jacobovicis früher Führung (15.) glich Marcel Gernert noch vor dem Seitenwechsel aus (35.). Im zweiten Durchgang traf trotz mehrerer Großchancen und drückender Überlegenheit aber nur noch Daniel Endres zum letztlichen 2:1-Siegtreffer (61.).

mehr …