Von |2019-12-04T11:47:41+01:004. Dezember 2019|Kreisliga|95 Klicks|

Ettleben/Werneck nutzt die Gunst der Stunde

Abtswind II unterliegt trotz ansprechender Performance

TSV Ettleben/Werneck – TSV Abtswind II 4:1 (2:0)

Slider Ende

Es war das tabellarische Topspiel der Kreisliga Schweinfurt Gruppe 1, auf das beide Teams hingefiebert hatten. Auch unsere zweite Mannschaft hatte sich in den vergangenen Wochen als Tabellendritter für das Aufeinandertreffen mit dem zweiten aus Ettleben und Werneck in Stellung gebracht, um noch einmal einen Angriff auf die beiden Spitzenplätze zu starten. Doch ausgerechnet vor diesem Spiel schwächten verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle die Truppe von Spielertrainer Patrick Gnebner, der so etwas wie das letzte Aufgebot auf den Platz schicken musste. Dafür schlug sich seine Mannschaft aber recht wacker, auch wenn am Ende nur eine hinnehmbare Niederlage heraussprang. mehr …

Von |2019-12-04T10:26:18+01:0027. November 2019|Kreisliga|21 Klicks|

Kantersieg über Stammheim

Abtswind II rückt wieder näher an das Spitzenduo heran

TSV Abtswind II – SV Stammheim 8:0 (5:0)

Slider Ende
Unsere zweite Mannschaft hat sich durch die positiven Ergebnisse der letzten Wochen wieder etwas näher an die Tabellenspitze schieben können und kann voller Selbstbewusstsein in das kommende Spitzenspiel bei Werneck/Ettleben gehen. Hierzu trug auch der vorzügliche Auftritt gegen Stammheim bei, der mit einem mehr als klaren 8:0 gekrönt wurde. Dabei ist nicht zu unterschlagen, dass die Gäste wahrlich keinen allzu guten Tag erwischt hatten. Doch auch die Konsequenz und die Zielstrebigkeit, die Abtswind in die Begegnung eingebracht hatte, spiegelte sich in dem Ergebnis wider. mehr …

Von |2019-11-20T22:20:31+01:0021. November 2019|A-Klasse, Allgemeines, Bayernliga, Junioren, Kreisliga|252 Klicks|

Blätterbar: Das „Abschwinner Heftla“

Der ASV Cham gastiert am Samstag um 14 Uhr in der Kräuter Mix Arena

Vorschau auf den nächsten Spieltag

Slider Ende
In Abtswind aktuell, dem Fußballmagazin des TSV Abtswind, gibt es alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen der Fußballer aus dem Kräuterort – von den drei Herrenteams bis zu den Junioren. Außerdem findet der Leser ausführliche Spielanalysen, Statistiken, Stimmen von Trainern und Spielern, Hintergrundstorys, Randgeschichten sowie zahlreiche Bilder. mehr …

Von |2019-11-18T11:35:08+01:0018. November 2019|Kreisliga|191 Klicks|

Mühsamer Arbeitssieg auf der Weininsel

Drei aberkannte Tore sorgen für unnötige Spannung

TSV Nordheim/Sommerach – TSV Abtswind II 0:1 (0:1)

Slider Ende

Am Ende wurde die Begegnung unserer zweiten Mannschaft gegen das Weininselteam aus Nordheim und Sommerach doch noch zur unnötigen Zitterpartie. Dass es letztlich beim knappen Auswärtssieg blieb, lag am Geschick und ein bisschen auch am Glück der fleißig arbeitenden Abtswinder. Unter dem Strich war der Sieg natürlich völlig verdient, wenn auch der Auftritt nicht in Gänze zufriedenstellend ausfiel. Dieses Nervenspiel hatte sich unsere Truppe teilweise selbst zuzuschreiben. Auf der anderen Seite sorgten aber auch einige Schiedsrichterentscheidungen für Spannung bis zur letzten Sekunde. mehr …

Von |2019-11-11T10:55:02+01:0011. November 2019|Kreisliga|0 Klicks|

Der dreifache Gnebner ebnet den Weg zum Sieg

Partie bereits zur Pause entschieden

TSV Abtswind II – TSV Grettstadt 6:1 (5:0)

Slider Ende

Nach den zuletzt unbefriedigenden Leistungen in den Begegnungen gegen Wülfershausen und Volkach, die beide mit einem Remis geendet hatten, meldete sich unsere zweite Mannschaft eindrucksvoll zurück und überrollte den Aufsteiger aus Grettstadt regelrecht. Insbesondere Spielertrainer Patrick Gnebner konnte dabei bereits in der ersten Hälfte als dreifacher Torschütze glänzen und lenkte hierdurch zusammen mit dem Doppeltorschützen Leon Beßler das Spiel klar in die Richtung der Hausherren. mehr …

Von |2019-10-21T10:47:35+01:0021. Oktober 2019|Kreisliga|0 Klicks|

Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt!

Platz in Schwebenried unbespielbar

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II – TSV Abtswind II ausgefallen!

Slider Ende

Die für Samstag angesetzte Partie unserer zweiten Mannschaft bei der Reserve der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach wurde aufgrund der Unbespielbarkeit des Rasens in Schwebenried abgesagt. Nach Angaben der Hausherren konnte der Platz den Niederschlag der vorangegangenen Tage nicht mehr aufnehmen, sodass eine Austragung der Begegnung unmöglich war. Ein Nachholtermin wurde noch nicht festgesetzt. Die Truppe von Patrick Gnebner nutzte indes den Samstagnachmittag für eine zusätzliche Trainingseinheit, um sich auf das anstehende Heimspiel gegen die DJK Wülfershausen am Freitag um 19:00 Uhr vorzubereiten. mehr …

Von |2019-10-17T00:48:50+01:0016. Oktober 2019|Kreisliga|223 Klicks|

Sieg im Spiel auf Messers Schneide

Zweite Mannschaft ringt FC Geo nieder

TSV Abtswind II – FC Gerolzhofen 2:1 (1:1)

Slider Ende

Das Derby gegen den Steigerwaldrivalen aus Gerolzhofen war für unsere zweite Mannschaft wie ein Ritt auf der Rasierklinge oder wie es Abtswinds Spielertrainer Patrick Gnebner in der Pausenansprache formulierte: „Ein Spiel auf Messers Schneide!“. Teilweise ging es in den Zweikämpfen hoch her und die Emotionen kochten ab und an über. Spielerisch bot die Partie hingegen nur Magerkost und lebte von der Leidenschaft und der Spannung. Abtswind brachte aber letztlich die knappe Führung ins Ziel und konnte nach der schmerzlichen Derbyniederlage in Castell einen wichtigen Erfolg feiern. mehr …

Von |2019-10-09T13:48:52+01:009. Oktober 2019|Kreisliga|276 Klicks|

Bittere Derbyniederlage

Zweite Mannschaft lässt die Punkte in Castell liegen

SG Castell-Wiesenbronn – TSV Abtswind II 4:2 (2:1)

Slider Ende

Es war das Derby, auf das beide Lager seit Wochen hingefiebert hatte, zumal auch der anschließende gemeinsame Besuch des Abtswinder Weinfestes auf dem Programm stand. Umso verwunderlicher war es, dass die Gäste recht behäbig begannen und den Hausherren große Spielanteile überließen. Die SG nutzte die Gelegenheiten auch prompt und hatte einen Dreifach-Torschützen in den eigenen Reihen, der auch eine Abtswinder Vergangenheit in seinem fußballerischen Lebenslauf aufweisen kann. Abtswind hingegen rannte letztlich vergeblich an und ließ drei wichtige Punkte liegen.

mehr …

Von |2019-10-02T11:06:12+01:002. Oktober 2019|Kreisliga|198 Klicks|

Drei hart erkämpfte Kirchweihpunkte

Schweinfurt bietet bis zum Ende Paroli

TSV Abtswind II – DJK Schweinfurt 2:1 (1:1)

Slider Ende

Es war ein Heimspiel der besonderen Art; nicht zwangsläufig aufgrund des Kontrahenten aus Schweinfurt, sondern da es das Abtswinder Kirchweihspiel unserer zweiten Garde war und auch tabellarisch durchaus Potenzial bot. Umso konzentrierter gingen unsere Jungs die schon erwartet beschwerliche Partie an und konnten in der Anfangsphase vollends überzeugen. Doch mit zunehmender Spieldauer verflachte die Begegnung und spielerische Akzente gerieten in den Hintergrund, sodass Abtswind hart um den Sieg kämpfen und bis zur letzten Sekunde bangen musste. mehr …

Von |2019-09-17T15:01:14+01:0017. September 2019|Kreisliga|199 Klicks|

Grausame erste Halbzeit hat Niederlage zur Folge

Abtswind leistet sich zu viele folgenschwere Patzer

TSV Abtswind II – TSV Eßleben 2:3 (1:3)

Slider Ende

Die zweite Mannschaft des TSV Abtswind leistete sich gegen den TSV Eßleben eine mehr als unnötige und in Anbetracht des Zustandekommens auch vermeidbare Niederlage. Eine Vielzahl an kapitalen Fehlern der Hausherren lud die Gäste geradezu zum Toreschießen ein. Dabei hätte Eßleben zur Pause auch weitaus höher führen können. Dass es letztlich, trotz erbitterten Kampfes bis zum Ende, nicht mehr zum Punktgewinn für Abtswind reichte, ist zwar bitter, doch angesichts der Vorstellung während der ersten 45 Minuten auch durchaus verdient. mehr …

Von |2019-09-11T15:31:54+01:0011. September 2019|Kreisliga|265 Klicks|

Abtswind trotzt den widrigen Bedingungen

Hart erkämpfter Auswärtssieg auf staubtrockenem Untergrund

SG Eisenheim/Wipfeld – TSV Abtswind II 1:3 (1:1)

Slider Ende

Abtswinds Bayernliga-Reserve hat einen angesichts der Platzbedingungen enorm wertvollen Auswärtssieg eingefahren. Auf extrem trockenem, steinhartem Untergrund, der keine spielerischen Akzente zuließ, konnte sich die Truppe von Spielertrainer Patrick Gnebner nach einer Eingewöhnungsphase den gebotenen Bedingungen anpassen und erkämpfte sich die drei Punkte mit viel Einsatz und Leidenschaft. Ein Doppeltorschütze und das neue Abtswinder Kopfballungeheuer erzielten dabei die nötigen Tore. mehr …

Von |2019-09-04T09:30:39+01:004. September 2019|Kreisliga|278 Klicks|

Stabilität bringt den Erfolg

Glanzloser Heimsieg bringt weitere drei Punkte

TSV Abtswind II – SV Mühlhausen/Schraudenbach 3:1 (1:0)

Slider Ende

Mit dem SV Mühlhausen/Schraudenbach empfing unsere zweite Mannschaft einen Gegner in der Kräuter Mix Arena, den man in den letzten Aufeinandertreffen nicht besiegen konnte, sondern jeweils nur Lehrgeld zahlte. Umso motivierter gingen unsere Jungs in die Begegnung gegen den Tabellenvierten, der mit drei Siegen aus vier Spielen sehr gut in die Saison gestartet war. Und dieses Mal genügte unserer Truppe eine konzentrierte, schnörkellose Leistung, um den Heimerfolg und damit Tabellenplatz zwei zu sichern.

mehr …